Shiatsu – Berührung fördert die Gesundheit!

Was ist Shiatsu?
Shiatsu ist eine Form der ganzheitlichen Körperarbeit, deren Ursprünge in traditionellen chinesischen und japanischen Gesundheitslehren liegen. Mit Fingern, Händen, Ellenbogen, Knien und Füßen wird im Rahmen einer Behandlung sanfter, tiefer Druck auf die Energieleitbahnen im Körper ausgeübt. Dehnungen und Rotationen ergänzen die Behandlung. Jeder Berührung liegen Respekt und Achtsamkeit zugrunde.

Die Wirkung von Shiatsu
Shiatsu fördert das Körperbewusstsein und wirkt sich u. a. positiv auf Atmung, Kreislauf, Verdauung und Schlaf aus. Das größte Potenzial von Shiatsu liegt in der Vorsorge, der Aktivierung der Selbstheilungskräfte des Organismus und einer Steigerung des körperlichen Wohlbefindens.

Ein Schlüssel zum Ich
Das Geheimnis von Shiatsu liegt für mich in der tiefen Entspannung, die ich in dieser Qualität nur durch Shiatsu kennen gelernt habe. Tiefe Entspannung ist nur möglich durch eine entsprechend respektvolle und achtsame Berührung, die mir in meiner Arbeit besonders wichtig ist. Shiatsu ist für mich der Schlüssel zu einer verbesserten Wahrnehmung des eigenen Körpers, der eigenen Bedürfnisse, Stärken und Grenzen.

Interessiert? Dann nehmen Sie doch Kontakt auf! Libelle